Berlin - Die Schlagzeile auf der Seite Eins der Berliner Zeitung vom Montag, den 21. Mai 1945, war mit einem dicken roten Farbbalken unterstrichen: Berlin lebt auf! Das war Signal, Ermunterung, ja, Verheißung in einem. Der – heute legendäre – sowjetische Generaloberst und Stadtkommandant Bersarin hatte ihn in der besetzten Trümmerstadt den Magistrat von Groß-Berlin ausgerufen. Neues Leben werde aus den Ruinen blühen, so das Versprechen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.