Welch ein Pathos! Blau. Weiß. Rot. Die drei Flaggen-Farben der Grande Nation, die Christo schon Jahre vor seinem Tod für seinen Entwurf der Arc de Triomphe-Hülle wählte, lassen sich deuten als Sinnbild für den Wahlspruch der Fünften Republik: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. Blau steht für die Freiheit, Weiß für die Gleichheit und Rot für die Brüderlichkeit. Seit Tagen gehen die Bilder von der endgültigen, durchs Team der Mitarbeiter Christos realisierten und der vom Verhüller akribisch vorbereiteten Aktion von Paris um die Welt. Minutiös zeichneten die Kameras der Fotografen und Filmleute jede Bahn des herabgerollten silbrigweißen und blauen Stoffes auf und jeden Abschnitt des 3000 Meter langen roten Seils, mit dem die Hülle verschnürt ist. Bei Wind und Wetter leicht bewegt. Jedes Wind- und Lichtspiel hat Christo auf seinen Collagen imaginiert.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.