An den Showeinlagen beteiligt sich Fabian Hinrichs im völligen Einverständnis mit dem eigenen Dilettanismus.
Foto: William Minke/dpa

Berlin - Fast waren sie schon wieder rum, die 75 Minuten dieses funkelndsten Klunkers in der Berliner Spielplankrone, da wurde nochmal geprotzt. Ein monströses Stahlgerüst fährt hinein in die unendlichen Weiten des Friedrichstadt-Palasts, leuchtröhrenumrankt, Treppen auf beiden Seiten. Eine Einladung, eine Verheißung.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.