Als Hans und Sophie Scholl am 18. Februar 1943 in der Münchner Universität festgenommen wurden, hatten sie das sechste Flugblatt der „Weißen Rose“ verteilt. Ein Hausmeister hatte sie beobachtet und verraten. Entworfen hat es Professor Kurt Huber; Hans Scholl und Alexander Schmorell nahmen Korrekturen vor. Im Dezember 1943 warfen britische Bomber das sechste Flugblatt der „Weißen Rose“ über Deutschland ab. Der Inhalt des Flugblattes im Wortlaut:

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.