Gina Carano, 38, fällt schon seit geraumer Zeit durch rassistische und antisemitische Äußerungen sowie allerlei Verschwörungsfantasien in den sozialen Medien auf. Nicht erst seit gestern wurde deswegen immer wieder die Forderung laut, der unter anderem in der „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“ mitwirkenden Schauspielerin keine Plattform mehr zu geben. Nun hat immerhin der Disney-Konzern reagiert und sie aus der Sternenkriegs-Saga geworfen: Sie wird ihre Rolle als Kopfgeldjägerin Cara Dune in neuen Staffeln der Serie nicht weiterführen und auch nicht in anderen „Star Wars“-Ablegern mitspielen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.