Kein Mensch ist illegal. Das Graffiti an einer Berliner Hauswand ist nicht zu übersehen. Für Irina sind das aber nur schöne, leere Worte. Sie ist illegal in der Hauptstadt. Als Kriegsflüchtling kam sie aus Bosnien, wo ihre Eltern erschossen wurden und sie selbst vergewaltigt wurde von serbischen Soldaten.

Das Gegenteil von Glück sind Verlust, Schmerz, Traumatisierung

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.