Am 17. September hielt ich den Eröffnungsvortrag auf dem 89. Deutschen Archivtag in Suhl zu der Frage: Wie sollen die Dokumente vergangener Zeiten betrachtet werden? Auf hunderterlei Weise, versteht sich. Aber eines müssen sich die Besucher unserer vielen Archive immer wieder klar machen: Ihre Maßstäbe sind nicht die, die zu anderen Zeiten und unter jeweils sehr verschiedenen Lebensumständen galten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.