Los Angeles -

Bei der diesjährigen Grammy-Verleihung wurde der Toten gedacht: Lady Gaga erschien mit oranger Perücke als David Bowie und performte die größten Hits des Briten.

Aber auch Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister wurde groß geehrt: Die Hollywood Vampires um Grusel-Rocker Alice Cooper spielten „Ace of Spades“, Lemmys größten Hit. Zur Band gehört auch Hollywoodstar Johnny Depp, der sein musikalisches Können an der Gitarre unter Beweis stellte. Außerdem dabei: Duff McKagan von Guns N'Roses.

Die Hollywood Vampires haben sich zum Ziel gesetzt, verstorbenen Musikern Tribut zu zollen. Mit ihrem ersten TV-Auftritt gehörten sie für Rock-Fans zu den Highlights der Grammy-Nacht. (cm)