Greta Thunberg ist froh, nach einem Jahr der Abstinenz wieder zur Schule zu gehen.
Foto: Imago Images/Michael Baucher

Greta Thunberg (17) geht wieder zur Schule! Das teilt uns die schwedische Klima-Aktivistin per Twitter mit und veröffentlichte dazu ein Foto, das sie mit einer Schultasche auf dem Rücken und mit den Händen auf einem Fahrradlenker zeigt. Im August 2018 hatte Thunberg mit ihrem „Schulstreik fürs Klima“ begonnen, woraus unter dem Namen „Fridays for Future“ schon bald eine weltweite Bewegung für mehr Klimaschutz entstand. In dieser Zeit setzte sie ihre Schulausbildung lediglich per Fernunterricht fort. Nun aber freut sie sich offenbar, wieder die Schulbank zu drücken: „Mein schulfreies Jahr ist vorbei, und es fühlt sich so toll an, endlich wieder zur Schule zu gehen!“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.