Heidi Klum, 47, hat zu den unvermeidlichen Halloween-Feiern in diesem Jahr alles und damit auch einen delikaten Einblick in ihre Vorstellung von Humor gegeben. Die Modelmama und Moderatorin ist eigentlich bekannt dafür, dass sie bei der Kürbissause mit mordsaufendigen Horror- und Gruselkostümierungen ihr Publikum unterhält. In diesem Jahr ließ sie das ja sehr kontakt- und körperintensive Make-up-Setting vernünftigerweise ausfallen. Stattdessen veröffentlichte sie auf Instagram ein mit einigem Aufwand hergestelltes, fünfminütiges Video. Offensichtlich gibt es im Klum’schen Haushalt ein Halloween-Budget, das – komme, was wolle – unbedingt verbraten werden muss.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.