Helena Bonham Carter, 54, muss auch sehen, wo sie bleibt. Wir kennen die Schauspielerin von den „Harry Potter“-Filmen, aus dem „Fight Club“, „The King’s Speech“ und zuletzt der Fernsehserie „The Crown“, die Britin wurde bereits zweimal für den Oscar nominiert … Und nun macht sie Werbung für eine Dating-App namens Bumble. Bonham Carter versteht ihr Engagement allerdings als Dienst an den Menschen: Die hätten es in Zeiten des Lockdowns ohnehin schon schwer genug, sich kennenzulernen, das Coronavirus erschwere das Zusammenleben ganz erheblich. Also könne da eine App segensreich wirken?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.