Helga Schütz weiß, wie man mit Worten und mit Pflanzen umgeht.
Foto: dpa

Berlin - Vieles spricht dafür, dass die blaue Blume der Romantik ein Rittersporn war. Als Novalis diese Sehnsuchtspflanze erfand, machte nämlich der prächtige, von Staudenhändlern importierte Rittersporn gerade in mitteleuropäischen Gärten Furore. So etwas muss man erstmal wissen und in Zusammenhang bringen – wie Helga Schütz: Drehbuchautorin, Schriftstellerin und gelernte Gärtnerin.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.