Donnerknispel! Bonfortionös! Wer so spricht? Der erste Ausruf entfährt Jessica, der Hauptfigur in Jane Gardams vor kurzem auf Deutsch erschienenen Roman „Weit weg von Verona“. „Bonfortionös“ wiederum verwenden Claire und Sophie gerne, zwei Mädchen aus gutem Hause, die Jessica ebendort auf einer Party kennenlernt. Man vergisst diese Wörter nicht mehr, wie viele weitere, neue, bizarre, witzige und zum Seufzen schöne. Man denkt: Jane Gardams Stil ist einzigartig.

Doch die Worte „bonfortionös“ und „Donnerknispel“ schrieb nicht die englische Schriftstellerin Jane Gardam. Im Original sagen Claire und Sophie „spiflicating“ und Jessicas Ausruf klingt so: „Oh lardie-da“. Die deutschen Wörter stammen von Isabel Bogdan, Gardams Übersetzerin von erster Stunde an. 2016 erschien „Ein untadeliger Mann“ auf Deutsch, der erste Teil der „Old-Filth-Trilogie“, und stürmte die Herzen der deutschen Leser und Kritiker.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.