Da konnte er noch live singen: Huey Lewis bei einem Auftritt im Juli 2017. 
Foto: imago images/ZUMA Press

Berlin - Ich habe einen schlechten Tag“, begrüßt uns Sänger Huey Lewis (69) im Büro seiner Plattenfirma in Berlin-Mitte. „Aber wir werden es schon irgendwie hinkriegen.“ Der Sänger leidet an der Menière-Krankheit, die mit Symptomen wie Gehörverlust und Tinnitus einhergeht. Wir sitzen direkt neben ihm, Mundablesen soll helfen. Am linken Ohr sieht man das Kabel seiner Hörhilfe. Die Verständigung klappt dann doch den Umständen entsprechend gut. In die unangenehme Situation begibt sich Lewis, weil er das neue Album „Weather“ von Huey Lewis & The News bewerben will. Es dürfte das letzte Werk der Band sein, die mit „The Power Of Love“ aus dem Film „Zurück in die Zukunft“ 1985 zu Weltruhm gelangte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.