Sharon Stone (l.) und ihre jüngere Schwester Kelly Stone.
Sharon Stone (l.) und ihre jüngere Schwester Kelly Stone.
Foto: Imago Images

Sharon Stone (62) bangt um das Leben ihrer jüngeren Schwester Kelly. Die 59-Jährige habe sich mit dem Coronavirus angesteckt, teilte die Schauspielerin jetzt auf Twitter mit und nennt sogleich einen Schuldigen: „Einer von euch Nicht-Maskenträgern hat das getan.“ Stone veröffentlichte Fotos eines Krankenzimmers auf einer Isolierstation, in das ein großer gelber Schlauch hineinführt: „Meine Schwester Kelly leidet bereits an Lupus. Jetzt hat sie Covid-19. Das ist ihr Zimmer!“ Lupus ist eine seltene Autoimmunerkrankung, Kelly Stone verfüge deswegen über kein Immunsystem, so die besorgte Schwester.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.