Es regnet Bindfäden, das Berliner Pflaster glänzt, vom gläsernen Bürogebäude herunter sieht man Schirme über die Pfützen wuseln. Trist ist das nicht, eher ein flotter Bilderreigen. Ottilie (Diana Amft) ist eine blonde Erfolgsmaus im figurbetonenden Businesskostüm aus der Großraumbüro-Werbebranche, ihr Vater Wilhelm (Armin Rhode) ein etwas angegammelter Lebenskünstler mit Genussbauch, losen Lockenzauseln und einem hellblauen Liebhaberstück-Mercedes. Damit holt er seine Tochter ab, als die sich heulend im Fenster spiegelt, weil sie gerade von ihrem veganen Werbefuzzi per SMS verlassen worden ist.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.