Der Berliner Kulturjournalist, Theaterkritiker, Geisteswissenschaftler, Journalismuslehrer und Nachtkritik-Mitgründer Dirk Pilz ist in der Nacht zum Freitag im Alter von nur 46 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Er hinterlässt seine Frau und zwei Kinder im Alter von sechs und zwei Jahren. Dirk Pilz war viele Jahre lang eine prägende Stimme auch dieser Zeitung. Wir haben unseren Kollegen verloren, mir war er ein Freund und Lehrer.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.