Vier Beine unter Bäumen -- und ein Vogel, der zuschaut. 
Foto: imago images/Ikon Images

Berlin  - Mit ihrem Buch „Sie hat Bock“ sorgt Katja Lewina für Aufsehen. Sie hat drei Kinder, lebt mit ihrem Mann in einer offenen Beziehung und schreibt Kolumnen über sexuelle Freizügigkeit und gesellschaftliche Tabus. Die Kolumnistin sitzt am Tisch in einem Neuköllner Café, nicht weit vom Maybachufer. Vor ihr ein Cappuccino und ein aufgeklappter Laptop. Die Tische neben ihr sind besetzt. Gleich soll es im Interview um Sex gehen. Dass jemand mithören könnte, stört sie nicht. 

Frau Lewina, wie bekommt man das unter einen Hut: Ehemann lieben, drei Kinder erziehen, einen Freund haben, Dates verabreden und Kolumnen schreiben?

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.