Adam und Eve sind Vampire und seit Jahrhunderten ein Liebespaar. Sie führten bislang eine Fernbeziehung: Der Musiker Adam hat sich in ein verlassenes Haus in Detroit zurückgezogen, während Eve in der Kasbah von Tanger lebt. Die beiden Helden des neuen, bisweilen hypnotischen Films von Jim Jarmusch, „Only Lovers Left Alive“, sind seit Beginn der Menschheit sowohl Inspiratoren als auch Hüter der schönen Künste. Doch die Welt, in der sie heute existieren, ist von Verfall geprägt: Die Umwelt ist vergiftet, die Menschen sind ungebildet und hirngewaschen durch multimedialen Unterhaltungsterror. Deswegen will Adam Suizid begehen. Eve muss dringend handeln.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.