Der Historiker Joachim Radkau hat untersucht, wie sich Menschen seit 1945 ihre Zukunft vorgestellt haben. Er glich die Prognosen dann mit der tatsächlichen Entwicklung ab. Wie schwer vorhersehbar diese ist, zeigt Radkau etwa am Beispiel am Thema Atomkraft.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.