Die Geschichte basiert auf wahren Begebenheiten aus den Jahren 2008/09. Mehrere Roma-Familien wurden in einem ungarischen Dorf attackiert, Häuser in Brand gesetzt und mindestens sechs Menschen erschossen. Die Täter laufen weiter frei herum. An ihrer Verhaftung scheint die Polizei nicht sonderlich interessiert. Alle Nachbarn leben in ständiger Angst vor weiteren Pogromen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.