Mit weicher Oberfläche, aber nagelkopfartigen Tentakeln und erstmals in Gruppe: Virus-Darstellung der WHO.
Foto: AFP

Berlin - Wie der Virus SARS-CoV-2 wirklich aussieht, der zur Gruppe der Corona-Viren gehört und die Atemwegserkrankung Covid 19 auslösen kann, wissen nur die Wissenschaftler, die ihn unter ultrascharfen Mikroskopen beobachten. Die Fotografien, die sie veröffentlichen, zeigen seltsam amöbenförmige, leicht eingefärbte Strukturen. Schon das ist ein Wunder der Optikindustrie.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.