Lil Wayne, 38, schlägt sich kurz vor der US-Wahl am 3. November ganz klar auf die Seite des Amtsinhabers, US-Präsident Donald Trump. Dieser kann jede Unterstützung gebrauchen, liegt doch der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden in landesweiten Umfragen seit Monaten vor Trump. Da kommt so ein twitternder Trump-Fan auf den letzten Metern gerade recht: „Hatte gerade ein großartiges Treffen mit Donald Trump“, schrieb der Rapper Lil Wayne am Donnerstag (Ortszeit).

Vor drei US-Fahnen posierten der Präsident und der Musiker einträchtig Seite an Seite, die Daumen fürs Foto optimistisch nach oben gerichtet. Trumps Sprecherin Kayleigh McEnany bestätigte, dass ein Treffen in Miami am Rande von Trumps Wahlkampfveranstaltungen im US-Bundesstaat Florida stattgefunden habe.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.