Der Fall

Peggy Stresemann (gespielt von Katrin Wichmann) hasst ihr Leben. Sie ist frustriert von ihrer Existenz als Supermarktkassiererin, ihrem bescheidenen Haus in der Kieler Vorstadt, ihrem dicklichen Mann, dem diese Langeweile offenbar vollauf genügt. Da ist es wenig hilfreich, dass sie seit einem halben Jahr täglich mit den erfolgreichen, gut aussehenden Nachbarn konfrontiert wird.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.