Palma - So richtig hatte es keiner geglaubt auf Mallorca. Dass Danny DeVito wirklich kommen würde. Es war Ende Oktober 2016, das kleine Evolution Film Festival ging in seine fünfte Ausgabe. Und doch war er dann da, dieser weltberühmte, charmante kleine Mann. Auf dem roten Teppich, neben dieser jungen deutschen Frau, die im Vergleich zu ihm riesig wirkte. In einem Programmkino, das erst wenige Jahre zuvor von einer Bürgerinitiative gegründet worden war und bis heute ums Überleben kämpft. In einem ehemaligen Schlachthof mitten in Palma.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.