Hollywood hegte nie viel Sympathie für Journalisten, heroische Kriegsreporter einmal ausgenommen. Und was man von uns Feuilletonisten hielt, dafür ist der Klassiker „Alles über Eva“ ein schönes Beispiel: Der von George Sanders gespielte Theater-Kolumnist erklärt es lässig: „Wir Kritiker gehören zum Theater wie die Ameisen zum Picknick“. Vielleicht lieben wir deshalb Cannes so sehr, wo das Festival seine besten Akkreditierungen nicht an die Produzenten, sondern an die Presse vergibt. Und man der Filmkritik noch heute mit demselben Respekt begegnet wie vor sechzig Jahren, als sich die „Nouvelle Vague“ der französischen Filmkunst aus Kritikerinnen und Kritikern rekrutierte.

„The French Dispatch“ ist eine Hommage an das kultivierte Zeitungsmachen

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.