Der Film „Dallas Buyers Club“ begab sich 2013 zurück in die 1980er-Jahre, als Aids den Ruf einer Schwulenseuche hatte und es für einen heterosexuellen Angeber-Typen wie Ron Woodroof unvorstellbar schien, sich damit angesteckt zu haben. Hatte er aber. Matthew McConaughey spielte den Mann in seiner Entwicklung von Überheblichkeit, Verunsicherung bis zu Trotz und Kampfeswillen in der Verfilmung der wahren Geschichte. Regie führte Jean-Marc Vallée. Der ist am 25. Dezember überraschend in seinem Haus bei Québec in Kanada gestorben, über die Todesursache ist noch nichts bekannt. Er wurde 58 Jahre alt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.