Berlin - Wir treffen uns an einem Herbstnachmittag im Café Tischendorf in Neukölln. Der Fotograf möchte noch Fotos am Landwehrkanal machen, er bittet Nilam Farooq an einem der Tische eines Restaurants dort Platz zu nehmen, die draußen am Ufer stehen. Er stellt Speisekarte und Aschenbecher beiseite, und als die Fotos gemacht sind, steht sie nicht einfach auf und geht. Sie stellt beides wieder an seinen Platz zurück. Eine kleine aufmerksame Geste, die einem Nilam Farooq sofort sympathisch macht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.