Tief im kolumbianischen Dschungel hat ein Drogenbaron ein neues Geschäftsfeld entdeckt: „Technologie ist die neue Droge“, raunt er seinem windigen Besucher zu, einem britischen Vertreter der Superkriminalität. In seiner Hand halte er einen Schlüssel, der jedes Computersystem der Welt knacken könne. Nicht auszudenken, was sich so anstellen lasse. Den Beweis für seine Prahlerei muss gleich darauf die arglose Besetzung eines Flugzeugs erbringen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.