Welche Kinos in Berlin ab heute wieder öffnen und welche nicht

Film-Stau und Testpflicht: Die Berliner Kinos öffnen wieder – doch nicht alle. Die Kinobetreiber erklären, warum.

Einer der Kinosäle des Kinos Delphi Lux.
Einer der Kinosäle des Kinos Delphi Lux.Pop Eye/Christian Kratsch

Berlin-„Endlich wieder Kino“ heißt es auf dem Billboard des Kant-Kinos in Charlottenburg. Der 1. Juli ist ein großer Tag für die Berliner Lichtspielhäuser. Sie können wieder öffnen, nachdem sie acht lange Monate geschlossen waren. Und es machen fast alle der 92 Berliner Kinos mit, auch wenn immer noch Abstandsregeln eingehalten werden müssen, und die Kinobesucher einen negativen Corona-Test brauchen, einen Impfnachweis oder eine Bescheinigung, dass sie von Corona genesen sind. Die Kinos öffnen, auch wenn eine wirtschaftliche Auslastung selbst bei Vollbesetzung nicht möglich ist. Zudem gilt die Maskenpflicht, aber nur beim Betreten des Kinos, nicht am Platz. Immerhin das Wetter meint es gut: An schönen Sommertagen sinkt nämlich die Kino-Lust. Regen ist kinofreundlich.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
16,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
19,99 € / Monat