Die Kinder vom Bahnhof Zoo sind zurück: „Heroin ist wieder ganz weit vorne“

Man sagt mir, ich hätte Berlin verraten, sagt Regisseur Philipp Kadelbach. Er erklärt, warum das Sound nicht aussieht wie damals, der Bahnhof Zoo aber schon.

Schauspielerin Jana McKinnon als Christiane F. in einer Szene aus der neuen Serie „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“.
Schauspielerin Jana McKinnon als Christiane F. in einer Szene aus der neuen Serie „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“.dpa/Amazon Prime/Constantin Television/Mike Kraus

Berlin-Die Kinder vom Bahnhof Zoo sind wieder da – 43 Jahre nachdem Christiane F.s Buch über ihr Abgleiten in den Heroinkonsum und in die Prostitution erschienen ist. Ein Buch, das ein Riesenerfolg wurde, das bis heute gelesen wird, sogar Schullektüre wurde. Uli Edel hat es 1981 verfilmt. Nun hat der Regisseur Philipp Kadelbach aus dem Stoff eine achtteilige Serie gemacht, die am 19. Januar bei Amazon Prime erscheint. Am Drehbuch arbeitete allen voran Annette Hess („Weissensee“, „Ku’damm 56“). Es geht zurück in die Beton-Tristesse von Berlin-Gropiusstadt und von da in den Sehnsuchtsort Sound, einen Club an der Genthiner Straße, damals nannte man das Diskothek. Und an den Straßenstrich an der Kurfürstenstraße, was vielleicht der Ort ist, der sich in all den Jahrzehnten am wenigsten verändert hat. Dass das Remake funktioniert, liegt unter anderem an den fantastischen jungen Schauspielern. Da sind Jana McKinnon als Christiane, Michelangelo Fortuzzi als Christianes Freund Benno, Lena Urzendowski als Stella und Lea Drinda als Babsi. Trotzdem war es ein Wagnis, sich dieses Stoffs zu bemächtigen. Warum sie es eingegangen sind, erklären die Produzentin Sophie von Uslar und Philipp Kadelbach.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
32,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
24,99 € / Monat