Sasa Stanisic ("Herkunft"), aus Bosnien stammender Autor, steht vor Beginn einer Lesung im Foyer des Frankfurter Schauspielhauses. Stanisic erhält den Deutschen Buchpreis 2019.
Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Frankfurt/a.M. - Saša Stanišics Roman „Herkunft“ erhält den Deutschen Buchpreis 2019. Die Jury kann man nur beglückwünschen zu dieser Wahl, denn es handelt sich um ein Buch über unsere Gegenwart mit ihren Kämpfen, ein Buch auch, das zeigt, was Sprache kann und erzählt, wie schwer Sprachlosigkeit wiegt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.