Vergangene Woche fragte mich eine irische Journalistin, warum die AfD in Brandenburg und Sachsen so stark ist und womöglich sogar die Wahlen im September gewinnen kann. Ich überlegte, was ich sagen soll. Ich dachte an Maik, den Fleischermeister, aus dem Dorf meiner Kindheit. Maik ist Anfang vierzig, er zieht mit seinem Fleischerwagen durch die Dörfer im Osten Brandenburgs. Bei der Europawahl hat er für die AfD gestimmt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.