Die Orgel des John-Cage-Orgel-Projekts in der Halberstädter Burchardi Kirche.
Die Orgel des John-Cage-Orgel-Projekts in der Halberstädter Burchardi Kirche.
Foto: AP Photo/Markus Schreiber

Berlin - Am vergangenen Wochenende war Klangwechsel in Halberstadt. An der Orgel der dortigen Burchardi-Kirche wird seit 2001 ohne Unterlass das Werk „ORGAN2/ASLSP“ von John Cage gespielt, und zwar sehr langsam. Also wirklich langsam. Der Namensteil „ASLSP“ steht für as slow as possible, so langsam wie möglich, und in Halberstadt intoniert man das Stück, das bei der Uraufführung 1989 29 Minuten dauerte, auf einen Bogen von 639 Jahren hin.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.