Verfügt laut Barrie Kosky über eine der sensationellsten Stimmen der Welt: Katharine Mehrling.
Foto: Andrea Peller

Berlin - Die Bühne ist schwarz, als Katharine Mehrling und Barrie Kosky sie betreten. Die ersten Töne vom Steinway erklingen in dieser Dunkelheit. „The night for me is not romantic, unhook the stars and take them down“, singt  diese unglaubliche Stimme, die der Intendant der Komischen Oper später eine der sensationellsten der Welt nennen wird. Man möchte ihm drei Mal Recht geben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.