Berlin-Mitte - Im Mai sollten wenigstens die Außenbereiche des Humboldt-Forums öffnen, der Schlüterhof von der Öffentlichkeit in Besitz genommen werden. Doch die neuen Corona-Zahlen könnten die Pläne ins Rutschen bringen. Umso mehr liegt es den Verantwortlichen am Herzen, die erwartungsfrohen Bürgerinnen und Bürger wissen zu lassen: Es geht voran, und es wird toll. Bauvorstand Hans-Dietrich Hegner und Prof. Lars-Christian Koch, Direktor des Ethnologischen Museums und des Museums für Asiatische Kunst, luden deshalb die Berliner Zeitung zu einer Vorabbesichtigung besonderer Kunstwerke – ein Appetithäppchen sozusagen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.