Als Designer – in der DDR hießen die Protagonisten dieser Kunst-Zunft Formgestalter, was die Alltagstauglichkeit unterstreichen sollte – war Clauss Dietel eine Legende. Der asketische Mann mit der Turnerfigur und den raspelkurzen Haaren, mit immer freundlich zugewandter Miene und einem trockenen sächsischen Humor, schrieb im Osten Design-, also Formgestaltungs-Geschichte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.