„Den Blick auf den Blick“ nennt  Thomas Florschuetz seine Aufnahmen an den Wänden im Zehlendorfer Haus am Waldsee. Der 1957 in der sächsischen Robert-Schumann-Stadt Zwickau  geborene Fotograf hält nichts von romantischen Abbildern der realen Welt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.