Mitten hinein in die ungeklärte politische Gemengelage und künftige Machtverteilung in der Hauptstadt nach der Wahl strahlt die Lichtinstallation mit dem Wort „(un)finished“ über der Pforte der vom Schinkel-Schüler August Stüler erbauten evangelischen St. Matthäus-Kirche am Berliner Kulturforum. Von dessen stadtplanerischer „Vollendung“ ist ja dauernd die Rede, jedoch steht jedes Bauvorhaben heftig in der Kritik. So wie derzeit das künftige Museum des 20. Jahrhunderts.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.