Krankenschwestern im Tongji Hospital in Wuhan
Foto: AFP/STR

Berlin - Letzte Woche schrieb mein bis dahin geschätzter Freund und Kollege Jochen Gutsch allerhand verleumderische Dinge über mich. Ich weiß nicht, ob Sie, liebe Leser, das mitbekommen haben, viele von Ihnen lesen ja aus verständlichen Gründen nur meine Kolumnen. Also, ich fasse das noch mal kurz zusammen: Gutsch schrieb, ich sei vermutlich der Mann, der das Coronavirus in die Welt gebracht hat. Weil ich mal Chemielaborant war, weil neben mir im Labor in der Akademie der Wissenschaften Angela Merkel saß und weil ich mal Amerika besucht habe.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.