Berlin - Ach, die Langeweile: Weil der Wahlkampf mitsamt seiner Spitzenkandidaten etwas zähflüssig verläuft und neben den allfälligen Inhalten vor allem auch anregende, begeisternde und irgendwie auch unterhaltsame Kandidaten vermissen lässt, hat man sich bei ProSieben, Sat 1 und Kabel Eins etwas Besonderes einfallen lassen. Beim letzten großen TV-Dreikampf der Kanzlerkandidaten Armin Laschet (CDU), Annalena Baerbock (Grüne) und Olaf Scholz (SPD) setzten die Privatsender am Sonntagabend auch auf Comics.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.