Berlin-Bücher gibt es jedes Jahr ein Dutzend neue, gute und schlechte. Das, was jetzt im Quintus-Verlag erscheint, ist in vielerlei Hinsicht ein besonderes. Zum Beispiel, weil es aus Texten entstand, die Barbara Weitzel für die Berliner Zeitung geschrieben hat. Jeden Montag beschreibt die Kolumnistin ihre kleinen und großen Entdeckungen. Die Bücherfrage der Woche geht an Barbara Weitzel: „Immer schön langsam“ heißt das Buch – warum ist das langsame Tempo gut für die schnelle Stadt?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.