Die Dichterin Marion Poschmann hat für ihren Essay „Laubwerk“ 2021 den Wortmeldungen-Literaturpreis für kritische Kurztexte erhalten. Sie selbst formulierte dann das Thema für den Förderpreis, es ging um den Klimawandel. Am Donnerstag ist sie mit den Autoren der ausgewählten Beiträge im Literaturhaus zu Gast. Die Bücherfrage der Woche geht an Marion Poschmann: Wie kommen für Sie das so komplexe Problem des Klimas und die Literatur zusammen?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.