Der 20. Juli ist ein markantes Datum in der deutschen Geschichte, der Tag des von Claus Schenk Graf von Stauffenberg versuchten Attentats auf Adolf Hitler im Jahr 1944. Im Leistungskurs Geschichte der Abiturienten in Bernhard Schlinks jüngstem Buch wurde das natürlich behandelt. Ihr letzter Schultag nun fällt auf dieses Datum, zusammen mit einem erschreckenden Wahlergebnis: Die fiktive rechtspopulistische Partei Deutsche Aktion (DA) mit ihrem Führer Rudolf Peters hat gerade 37 Prozent bei der Landtagswahl vor Ort bekommen. Ist es an der Zeit, den Anfängen zu wehren?

Auch Schirach schreibt Stücke

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.