Mit kleinen, schnellen Schritten treibt sie ihren Körper an, weiter hoch, den Waldweg aufwärts. Sie rennt durch Matsch und über Steine, kämpft gegen Äste und die Regentropfen an. Sie, die schon als Teenie so geschunden wurde, so verletzt, dass ihr nur noch das nackte Durchhalten irgendeine Form von Abhilfe verspricht. Auch, wenn sie dabei am heftigsten gegen sich selbst zu rennen scheint.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.