Ein paar Jahre später, „im fortgeschrittenen Jahrtausend“: Die hochbegabten, psychisch auffälligen, sozial vernachlässigten und völlig auf sich gestellten Kinder aus dem dystopischen Bestseller „GRM“ sind nicht mehr ganz so klein. Kindlich waren sie ohnehin nie, also kindlich in dem Sinne, wie man sich das so vorstellen mag. Jetzt überlegen sie einmal, ob sie zur Entspannung kurz an die See fahren sollen. Das kommt ihnen seltsam vor, vollständig im Wasser zu sein. „Baden gehen. Wie – Menschen.“ Schwimmen können sie eh nicht, aber sie können andere Sachen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.