Die Schriftsteller Olga Grjasnowa, Peggy Mädler und Deniz Utlu stellen am Donnerstag in der Brotfabrik das Buch vor: „TRAUMaLAND. Wer wir sind und sein könnten: Identität & Zusammenhalt in Ost und West“. Die Bücherfrage der Woche geht an die Herausgeberin Franziska Richter, die den Abend auch moderiert: Wie wichtig ist das kleine a im Buchtitel?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.