Sandra Maischberger hat bei ihrem Mittwochstalk vor allem Betroffene zu Wort kommen lassen. Wie wird man obdachlos, und wie kann man auf der Straße überleben, wollte die Moderatorin wissen. Mit Klaus Seilwinder und Jaqueline Kessler hatte sie zwei Gäste eingeladen, die es wissen müssen. Der 61-Jährige berichtet, wie er vor 15 Jahren nach einem Streit mit dem Chef aus seinem Job flog und danach vom Flaschensammeln lebte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.