Markus (Tucké Royale) sehnt sich heraus aus der Brandenburger Provinz  nach einem Leben in Berlin. Motiv aus dem Siegerfilm „Neubau".
Foto: Salzgeber

Berlin - Nicht nur das Zimmer ist eng, auch der Blick hinaus in die weite Welt wird direkt gegenüber des Fensters wieder durch eine hässliche Allerweltsfassade verdeckt. Diese Fassade ist fast alles, was das junge türkisch-kurdische Paar von Berlin zu sehen bekommt.  Eine  Bratwurst, für gläubige Moslems  wegen des Schweinefleischs ein Tabu, bleibt das einzige Stück Freiheit, dass sich Hayat und Harun in Deutschlandnehmen. Ansonsten leben sie unter dem Radar. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.