Berlin- Die Zeit hinter der Bauplane dehnte sich unendlich, die Lücke in der Berliner Museumslandschaft war empfindlich groß. Nun lässt die Einzigartigkeit der Architekturikone Mies van der Rohes (1886–1969) die Kritiker wegen der Kosten – 140 Millionen Euro – verstummen. Wir haben die Neue Nationalgalerie nach sechs Jahren Rekonstruktion und damit die Bilder sowie Skulpturen aus den Depots zurück. Dazu den Skulpturengarten als eigenes kleines Museum.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.